Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite bleiben, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu

x

Edis Traubenzucker mit Vitaminen und Bachblüten

  • Besonders beliebt
  • Mit natürlichem Fruchtmark und Vitaminen
  • Günstige Vorteilspackungen

Die ENERGY Dextrose Tabs sind eine einzigartig fruchtige Kombination aus Bio Bachblüten Komplexen, Traubenzucker, natürlichen Fruchtzutaten und Vitamin C.
Die Energien bleiben voll erhalten, da wir die Bachblüten in einem besonders schonenden Verfahren in die Traubenzucker Bonbons einarbeiten. Nachgewiesen durch Kapillardynamolyse. Lesen Sie dazu die biophysikalische Untersuchung.

Was ist der Unterschied zwischen Edis fertigen Mischungen und den bekannten Bachblüten Flaschen?
Die Glasflaschen mit den englischen Namen Beech, Centaury usw. enthalten die Konzentrate nach Dr. Bach. Es gibt 38 verschiedene sogenannte Stockbottles. Bei der Anwendung suchen Bachblüten Anwender zunächst die Blüten aus, die für eine Person bzw. ein Problem geeignet sind. Aus den ausgesuchten Essenzen stellen sie dann die Mischung her. Bei Edis Readys brauchen Sie sich um die Auswahl der passenden Blüten nicht zu kümmern. Wir haben bereits die richtige Auswahl für ein bestimmtes Problem getroffen. Zudem können wir diese Mischungen z.B. in Traubenzucker einarbeiten. Eine sehr beliebte Darreichungsform, die dem Körper sofort ein Plus an Energie schenkt.

Edis Traubenzucker enthalten Bachblüten Plus? Was ist das?
Dies sind neue Rezepturen der SUNASAR AG. Hierbei werden passende Nährstoffe (Vitamine) zugefügt. Alle eingesetzten Stoffe sind durch die EFSA (Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit) zugelassen. Die Wirkungen der Vitamine sind alle geprüft.

Woher stammen die Bachblüten? Wie werden Edis Traubenzucker hergestellt?
Alle Edis Traubenzucker enthalten Original Bio Bachblüten der SUNASAR AG. Sie stammen aus den firmeneigenen Gärten im Herzen der Schweiz. Sie sind nach CH Bio Standard und Bio Knospe zertifiziert.
Die Bachblüten werden schonend in den Traubenzucker eingearbeitet. Um die Energien der Essenzen zu erhalten, werden bei der weiteren Herstellung hohe Temperaturen vermieden.