Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite bleiben, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu

x

500ml Silber-Wasch-Lotion (Kolloidales Silber)

Artikel Nr.: 630211

Sofort lieferbar (5 auf Lager)

je Stück 16.95 EUR


Packung enthält 500 ml
100 ml = 3.39 EUR
  Stück

Verpackungseinheit (VPE): 1 Stück

Lieferzeit (DE): Etwa 23.09.2020
Lieferzeit (Ausland): Etwa 24.09.2020
Portofrei (DE) mit DHL
Details dazu & andere Länder

Beschreibung zur 500ml Silber Wasch Lotion nach Dr. Schuhmacher mit Kolloidalem Silber:
Artikelnummern 630211

  • Größe: 500ml
  • Vorzüge: Dr Schuhmacher Silber-Wasch-Lotion ist pH-neutral, seifenfrei, alkalifrei, ohne Farbstoffe, rein vegan (ohne tierische Produkte)
  • Haltbarkeit: 6 Monate nach dem Öffnen
  • Für die schonende Reinigung von Gesicht, Händen und Körper. Diese Silber-Wasch-Lotion nach Dr. Schuhmacher beeinhaltet milde Reinigungsstoffe auf pflanzlicher Basis. Weiter sind enthalten: Kolloidales Silber, pflanzliches Glycerin, Provitamin B5 (Panthenol) und Aloe Vera Blattsaft. Diese Inhaltsstoffe machen die Haut weich und geschmeidig sowie widerstandsfähig gegen äußere Einflüsse.
  • Gewichte und Abmessungen: 536g, Durchmesser: 66mm, Höhe: 200mm, Material: PP
  • Inhaltsstoffe (deutsch): Kolloidales Silber, pflanzliches Glycerin, Provitamin B5, Aloe Vera Blattsaft
  • Inhaltsstoffe (INCI): Aqua, Sodium Laureth Sulfate, Cocoamidopropyl-Betane, Coco-Clycoside, Glycerin, Polysorbate 20, Aloe Barbadensis Gel, Maris Sal, Panthenol, Parfum, Benzyl Alcohol, Benzyl Benzoate, Benzyl Salycilate, Citronellol, Eugenol, Limonene, Linalool, Benzoic Acid, Dehydroacetic Acid, Phenoxyethanol, Argentum colloidale
  • Hersteller: Schuhmacher Naturprodukte
  • GRATIS dazu auf Ihrem Weg zur Kasse mitbestellbar: FloraCura® Leitfaden Kolloidales Silber und Gold.


Kolloidales Silber

Kolloidales Silber gilt als uraltes Mittel mit einem überraschend breiten Anwendungsbereich, ist dabei leicht anzuwenden und ohne gravierende Nebenwirkungen. Die lateinische Bezeichnung ist argentum colloidale, andere deutsche Bezeichnungen dafür sind Silberkolloid, Kolloidales elementares Silber, Silberwasser oder Silbersol.
Kolloidales Silber ist besonders fein in Wasser verteiltes elementares Silber. Es ist keine Lösung von Silberverbindungen (Silbersalzen) in Wasser, sondern ein Kolloid. Die Größe der Silberpartikel beträgt 0,001 bis 0,015µm (1µm = ein millionstel Meter / 0,001µm = 1 Nm).
Silbermetall wird bereits seit über 7000 Jahren angewandt (Hippokrates, Avicenna, Paracelsus). Seit Mitte des 19. Jahrhunderts wurde Silber in der besonderen Form eines Kolloids hergestellt und angewandt. Es geriet jedoch im letzten Jahrhundert aufgrund der Einführung von Antibiotika und anderer Medikamente in Vergessenheit. Jetzt rückt kolloidales Silber wegen der überaus positiven Eigenschaften wieder verstärkt in den Mittelpunkt des Interesses.
Der Heilpraktiker Uwe Reinelt schreibt dazu: "... ein kraftvolles, natürliches ... Mittel ohne Nebenwirkungen ... Es ist absolut untoxisch ...".
In der Literatur wird wird sowohl eine äußerliche als auch eine innerliche Anwendung beschrieben.

Kolloidales Gold

Genau wie das kolloidale Silber gilt kolloidales Gold als uraltes oft mystifiziertes Mittel. Die lateinische Bezeichnung ist aurum colloidale, andere deutsche Bezeichnungen dafür sind Goldkolloid, Lebenselexier, Goldelexier, Kolloidales elementares Gold, Goldwasser oder Goldsol.
Kolloidales Gold ist besonders fein in Wasser verteiltes elementares Gold. Es ist keine Lösung von Goldverbindungen in Wasser, sondern ein Kolloid. Die Größe der Goldpartikel ist kleiner als 100 nm oder 0,1µm (1µm = ein millionstel Meter / 0,001µm = 1 Nm).
Kolloidales Gold gehört zu den alternativen Mitteln und gilt bei seinen Verfechtern und Anhängern als nebenwirkungsfrei.
Gesicherte und neutrale Aussagen über die innerliche Anwendung von kolloidalem Gold gibt es nicht. Für Deutschland gilt: Eine Zulassung als Arzneimittel besitzt KG nicht; auch dürfte es auch nicht als Lebensmittel in Verkehr gebracht werden. Im Ausland liegt die Lage anders, so dass KG fertig dort bestellt werden kann.
Die Selbstanwendung von kolloidalem Gold sollte immer abgewogen werden; bei Erkrankungen empfiehlt sich grundsätzlich ein Arztbesuch.
Erkrankungen oder gesundheitliche Störungen im Zusammenhang mit der Aufnahme von Goldkolloid sind nicht beschrieben.



PDF SymbolProduktbeschreibung als PDF anzeigen