Löwenzahn-Wurzel Räucherwerk Elfenrauch

  • DUFT: Krautig und herb, entspannend. Ideal für die nächste Meditation!
  • UMWELT: noWaste plastikfrei verpackt.
  • SPAREN: Preiswerte Nachfüllbeutel bestellbar.

Wenn Sie in den nächsten 23 Stunden bestellen:
Schnellstmögliche Lieferung Di. 27.02.24 (DE)
Für portofreien Versand qualifiziert.
Evtl. Kleinmengenzuschlag.
Mehr zu Lieferzeit, Kleinmengen & Versand

Symbolinfo Symbol PDF DatenblattIcon RabattIcon lieferbarIcon noWasteIcon handarbeitIcon NaturIcon Glas RecyclingIcon Karton

Löwenzahn-Wurzel Räucherwerk von Elfenrauch

  • Ab 1 Stück bestellbar. Profitieren Sie mit unseren Sparpacks:
         - 100ml - im Nachfüllbeutel (Art.-Nr. 81005406)
  • Versand: Wir verpacken 99% plastikfrei gepolstert. Die Lieferzeit gilt für shopübliche Mengen.
  • B2B: Preise bitte hier erfragen. Palettenversand ist möglich.

Beschreibung

Es entwickelt sich beim Verräuchern ein krautiger und herber Duft.
Löwenzahn-Wurzel kann alleine oder - unsere Empfehlung - zusammen mit Harzen und anderem Räucherwerk verwendet werden.

Löwenzahn-Wurzel Räucherung:

• Aufhellende und entspannende Wirkung
• Unterstützend bei der Meditation
• Bringt uns Kraft und Energie
• Lenkt negative in positive Gedanken


Lateinischer Name:
Taraxacum officinalis

Zum Räuchern verwendete Pflanzenteile:
Die Wurzel

Der Löwenzahn in der Mythologie:
In Europa wurde die Löwenzahn-Wurzel in der Nacht vor Allerheiligen als Schutz vor böser Magie und Geistern verräuchert. Auch fand die Pflanze Anwendung bei Totenbeschwörungen.
Zusätzlich wurde dem Rauch des Löwenzahns eine desinfizierende Wirkung zugesprochen.

Der Löwenzahn in der Volksmedizin:
Schon die Ayurveda-Medizin in Indien nutzt Löwenzahn. Er gedeiht dort in den Bergregionen und dient seit Jahrtausenden als Mittel zur Entgiftung.
Ebenso wird er in China als Heilmittel für Infektionen der Harnwege verwendet.
Im Mittelalter wurde der Löwenzahn ebenfalls als Heilpflanze verwendet und linderte Schmerzen bei verschiedenen Beschwerden wie Durchfall, Fieber, Gallen- und Leberleiden.
In der Volksmedizin gilt Löwenzahn als harntreibendes und verdauungsanregendes Mittel. Deshalb wird er seit langer Zeit in Form von Tee u. a. als Abführmittel, bei Appetitmangel, Diabetes, Ekzemen oder Gallensteinen eingesetzt. Zudem gilt Löwenzahn als Mittel zur Linderung von Gicht und Rheuma.
Auch in der Homöopathie wird Löwenzahn bei Lebererkrankungen und Verdauungsbeschwerden genutzt. Mittlerweile ist erwiesen, dass der Löwenzahn über eine blutreinigende Wirkung verfügt. Als wichtigste Wirkstoffe gelten die Bitterstoffe. Die Blätter enthalten viel Vitamin C.

Über das Elfenrauch Räucherwerk Löwenzahn-Wurzel:

  • Herkunft und Hersteller: Die Löwenzahn-Wurzeln stammen aus Europa von unbelasteten Standorten und werden von Elfenrauch® schonend verarbeitet. Sie sind naturbelassen und frei von Schadstoffen oder Konservierungsmitteln.
  • Verarbeitung: Die Löwenzahn-Wurzeln werden traditionell getrocknet und zerkleinert. Anschliessend werden sie in Handarbeit abgefüllt.
  • NoWaste: Wir verpacken plastikfrei: Entweder im WECK Glas mit Holzdeckel oder in einem Nachfüllbeutel aus Pergamin-Papier. Das Glas ist bruchsicher in einer Pappdose verpackt. Verwende das Glas für viele Ideen. Vorschläge dazu findest du auf der Seite noWaste. Alternativ kannst Du alle Verpackungen super einfach recyceln.
  • Eignung: Räucherwerk ist nur zum Verräuchern geeignet. Es ist kein Nahrungsmittel und nicht zum Behandeln von Krankheiten vorgesehen.